Käuflich!

Micha 7, 5- 6

Traut nicht dem Genossen, verlasst euch nicht auf den Vertrauten; verwahre die Pforten deines Mundes vor der, die in deinem Schoß liegt.

6 Denn der Sohn verachtet den Vater, die Tochter lehnt sich auf gegen ihre Mutter, die Schwiegertochter gegen ihre Schwiegermutter; des Mannes Feinde sind seine Hausgenossen.

 

 

Wo die Liebe hinfällt. Ins Feindeslager der Phillister. War es wirklich Liebe von Simson, sich ins Feindeslager einzuheiraten. Wenn er ein Naseräer gewesen wäre, so wie der Engel Gottes seiner Mutter sagte, dass sie sich keusch verhalten solle,

hätte er es übernommen. Ihm lag es nicht auf dem Herzen sich keusch zu verhalten.

So wich stückchenweise immer mehr von seiner Salbung.

Er durfte kein Wein trinken und im Weinberg erschlug er einen Löwen.

Er sollte sich nicht unrein machen, sich vom As fern halten und griff in das Maul des toten Junglöwen, wo die Bienen einen Bienenstock gebaut hatten. Gab seinen Eltern davon zu essen.

 

Richter 14, 15- 17 Und es geschah am siebten Tag, da sprachen sie zu der Frau Simsons: Berede deinen Mann, dass er uns das Rätsel kundtue, sonst verbrennen wir dich und deines Vaters Haus mit Feuer! Um uns zu berauben, habt ihr uns geladen, nicht wahr?

16 Und Simsons Frau weinte an ihm und sprach: Du hasst mich nur und liebst mich nicht. Das Rätsel hast du den Kindern meines Volkes aufgegeben, und mir hast du es nicht kundgetan. Und er sprach zu ihr: Siehe, meinem Vater und meiner Mutter habe ich es nicht kundgetan, und dir sollte ich es kundtun?

17 Und sie weinte an ihm die sieben Tage, während sie das Festmahl hatten. Und es geschah am siebten Tag, da tat er es ihr kund, denn sie drängte ihn. Und sie tat das Rätsel den Kindern ihres Volkes kund.

18 Da sprachen die Männer der Stadt zu ihm am siebten Tag, ehe die Sonne unterging: Was ist süßer als Honig? Und was ist stärker als der Löwe? Und er sprach zu ihnen: Wenn ihr nicht mit meinem Kalb gepflügt hättet, so hättet ihr mein Rätsel nicht erraten.

 

Ps. 62, 6 Nur auf Gott vertraue still meine Seele, denn von ihm kommt meine Erwartung.

 

In der Stille wissen wir was wir zu tun und zu lassen haben.

 

http://lebedankendundbewusst.jimdo.com/2015/12/26/liebesgabe/

 

- --- --- --- --- ---- --- --- ---- --- --- --- --- -- --- ---- --- ---- --- --- --- --- --- --- --- ---

 

Für diese die um ihr Leben bangen, verkriechen sich.

 

 

http://deruwa.blogspot.de/2015/05/unterirdische-bunker-und-stadte-fur.html

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0