Video: H) Macht und HERRlichkeit!

Lk. 4, 3- 6 Der Teufel aber sprach zu ihm: Wenn du Gottes Sohn bist, so sprich zu diesem Stein, dass er zu Brot werde.

 

4 Und Jesus antwortete ihm: Es steht geschrieben: Nicht von Brot allein soll der Mensch leben, [sondern von jedem Wort Gottes].“

 

5 Und er führte ihn auf einen hohen Berg und zeigte ihm in einem Augenblick alle Reiche des Erdkreises.

 

6 Und der Teufel sprach zu ihm: Dir will ich diese ganze Gewalt und ihre Herrlichkeit geben; denn mir ist sie übergeben, und wem irgend ich will, gebe ich sie.

 


Gott ist ein eifersüchtiger Gott. Der Teufel ist nicht der Eigentümer. denn mir ist sie übergeben. Sagt er. Von wem hat der Teufel die Eigentümer bekommen? Von Gott, der alles ist, der alles hat und der nie von jemandem angenommen hat, so sich bei niemanden bedanken gar entschuldigen muss.

Der Teufel ist ein Lügner, ihm gehört nichts. Der eingeborene Sohn dieser bei der Schöpfung dabei war, sollte er sich mit dem zufrieden geben, was sowieso dem Zerfall ausgeliefert ist? Es geht nicht um Gewalten und Herrlichkeit, es geht um Macht auszuüben.  Der eingeborene Sohn Gottes ist der Erbe über alles.

 

Lk. 4,6  Und er führte ihn auf einen hohen Berg und zeigte ihm in einem Augenblick alle Reiche des Erdkreises.


 

 

http://lebedankendundbewusst.jimdo.com/2016/02/29/gott-ist-der-sch%C3%B6pfer-und-er-gibt-das-wachstum/

 

Bitte abonieren sie den youtube- Kanal: btrapsie@gmail.com

 

Wenn sie mich finanziell unterstützen möchten.

 

Kontoinhaberin: Birgit Nachtigall

 

Überweisungsgrund: Hobby Homepage

                                      Hobby youtube- Kanal

                                      Hobby Missionsreise

 

Int. Bank Account Number: DE82 4285 0035 0100 0238 29

 

SWIFT-BIC: WELADED1BOH

 

Herzlichen Dank für all ihre guten Gaben, Gott bewahre sie und ihr Haus.

Liebe Grüße, Birgit Nachtigall

 

1. Thes 14, 16

 

Denn der Herr selbst wird mit gebietendem Zuruf,

mit der Stimme eines Erzengels

und mit der Posaune Gottes vom Himmel herabkommen,

und die Toten in Christus werden zuerst auferstehen;

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0