Gott gefunden!

 

 

Röm. 16, 9

Denn euer Gehorsam ist zu allen hingelangt.

Daher freue ich mich über euch;

ich will aber,

dass ihr weise seid zum Guten,

aber einfältig zum Bösen.

 

Um Gott zu finden:

Mach dein Gerät aus, dann erlebst du Gott. Grenze dich von den Menschen aus, um Gott zu finden. Der Mensch kann dir nichts geben, weder Gutes noch Böses. Tipps gibt er dir und diese verunsichern dich. Der Mensch könnte dich mit Bibelverse zuwerfen. Und ist das dein Gott? NEIN, der Heilige Geist ist es der dich füttert mit dem Wort des Trostes, dass du Mut findest zu lieben. Mut findest zu sagen, dass du von Gott gewollt bist und nicht jede Frau eine Schlampe ist und nicht jeder Mann Triebgesteuert. Räume die Schubladen auf, diese sich auftun und mit dem

"Ach typisch!" abgehakt sind. Werfe raus was dich an der Freiheit durch Jesus Christus zu Gott Vater hindert.


 

http://lebedankendundbewusst.jimdo.com/2015/04/21/wenn-die-liebe-im-trieb-ausgelbt-wird/


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0