Selbstversorger!

Gott beschenkt!

 

 

http://lebedankendundbewusst.jimdo.com/2016/08/21/diese-firma/

 

 

Holunder zu Saft verarbeitet.

Zwei selbstgemalte Holunderbilder das Erste die Blüte

und das lange Bild wo sich die Beeren beginnen zu färben.

 

Pflaumen, Apfel, 3 Knoblauchzehen, Salz und zwei Nelken, Erbbeeressig, Zucker, zu Chutney

 

Apfel mit Zitrone und Zucker zu Apfelmus verarbeitet.

Äpfe von der Streuobstwiese geerntet.

 

3. Mo. 25, 8- 10

 

Und du sollst dir sieben Sabbatjahre zählen, sieben mal sieben Jahre,

sodass die Tage der sieben Sabbatjahre 49 Jahre ausmachen.

9 Und du sollst im siebten Monat, am Zehnen des Monats,

ein Lärmhorn erschallen lassen; an dem Versöhnungstag sollt ihr ein Horn durch euer ganzes Land erschallen lassen.

10 Und ihr sollt das Jahr des fünfzigsten Jahres heiligen,

und sollt im Land Freilassung für alle seine Bewohner ausrufen.

Ein Jobeljahr soll es euch sein, und ihr werdet jeder wieder zu seinem Eigentum kommen und jeder zu seiner Sippe zurückkehren.

11 Ein Jobeljahr soll dieses das Jahr des fünfzigsten Jahres,

für euch sein. Ihr dürft nicht säen und seinen Nachwuchs nicht ernten

und seine unbeschnittenen Weinstöcke nicht abernten;

 

 

Bitte abonieren sie den YouTube- Kanal: btrapsie@gmail.com

 

Wer mich finanziell unterstützen möchte:

 

Kontoinhaberin: Birgit Nachtigall

 

Int, Bank Account Number: DE82 4285 0035 0100 0238 29

 

SWIFT-BIC: WELADED1BOH

 

Ps. 119, 50

 

Dies ist mein Trost in meinem Elend,

dass deine Zusage mich belebt hat.

 

Amen!

 

Herzlichen Dank für all ihren guten Gaben,

der Friede Gottes sei mit ihnen und ihr Haus.

Liebe Grüße, Birgit Nachtiga L L, NRW

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0