Manna!


2. Mo. 16, 14 Da sprach der HERR zu Mose: Siehe, ich werde euch Brot vom Himmel regnen lassen; und das Volk soll hinausgehen und den täglichen Bedarf an jedem Tag sammeln, damit ich es prüfe, ob es in meinem Gesetz wandeln wird oder nicht.


Joh. 6, 47- 51 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer [an mich] glaubt, hat ewiges Leben.

 

Joh. 6, 48- 51 Ich bin das Brot des Lebens.
49 Eure Väter haben das Manna in der Wüste gegessen und sind gestorben.
50 Dies ist das Brot, das aus dem Himmel herabkommt, damit man davon esse und nicht sterbe.
51 Ich bin das lebendige Brot, das aus dem Himmel herabgekommen ist; wenn jemand von diesem Brot isst, wird er leben in Ewigkeit. Das Brot aber, das ich geben werde, ist mein Fleisch, [das ich geben werde] für das Leben der Welt.

 

Wir müssen nicht zu Kanibalen werden, um errettet zu werden.
Jesus kam von obern herab, das ist dieser der ebenso für mich und für Dich im Hades ging. Und dieser der von oben, von Gott ausging, dieser bestätigt die Gebote und Gesetze mit seinem heiligen Blut.
Das Brot ist die Speise die vergeht, doch was macht lebendig? Der Geist ist der lebendig macht.

 

Was antwortet Petrus?

 

Joh. 6, 67- 69 Da sprach Jesus zu den Zwölfen: Wollt ihr etwa auch weggehen?
68 Simon Petrus antwortete ihm: Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte ewigen Lebens;
69 und wir haben geglaubt und erkannt, dass du der Heilige Gottes bist.

 

Jesus sprich, in Wahheit das ist das Wort, das Brot des Lebens.

Wenn wir an ihm glauben werden wir errettet werden. 1000 Generationen nach uns werden begnadigt sein von Gott.  Wenn sie in seinem Wort= Brot bleiben.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0