Gebet: Zu wissen wie nahe Gott dir ist.

Gebet: Gott Vater, in Jesu Namen komm ich vor deiner Heiligkeit.

Heiliger Geist führe meine Lippen, sortiere meine Eindrücke.

Ich komme als Geschüttelte, mit zwerschlagenem Geist

und mit einem zerschlagenem Herz, vor deiner Heiligleit.

Die Welt will ich nicht lieben, sie kann mir nichts geben.

Doch deine Gegenwart ist mir wichtig, allezeit. Danke und Amen!

 

Ich weiß, dass mein Erlöser lebt und als Letzer über den Schutt steht.

 

Überwinde: Gott du bist für mich, und zeigst mir deinen Weg.

Du bist neben mir und schließt mich fest in deine Arme. Du gibst mir Schutz.

Gott du bist hinter mir und knickst die feurigen Pfeile des Bösen ab.

Du hast mir den Rückenpanzer gegeben. Ich danke dir.

Du Gott bist unter mir, um mich im freien Fall aufzufangen.

Allezeit, kann ich mich auf deine Gegenart verlassen.

Gott, du bist da und lösst die Schlinge von meinen Fußfesseln,

die von dem Vogelfänger ausgelegt wurde.

Jesus, ich danke dir, dass du in mir bist durch ein Übergabegebt.

Du bist mir mein Lehrer, der mein Gewissen schult.

Du kümmerst dich um meine Emotionen. Allezeit willst du, dass ich fröhlich bin.

Auch Trauer ist vor deiner Gegenwart nicht verborgen.

Gott, du stellt deine schützenden Engel um mich auf,

um mich rundum vor Angriffen zu bewahren.

Gott du bist meine Verteidigung. Keine Ankalge der Welt,

kann mich von deiner Liebe trennen. Du bist mein Richter,

und hälst mich durch dein biblische Wort in deine Ordnungen.

Gott du bist über mir. Von dort oben, erwarte ich:

Schutz, Heilung, Grundversorgung, Frieden.

 

Jak. 1, 17

Jede gute Gabe und jedes vollkommene Geschenk kommt von oben herab,

von dem Vater der Lichter,

bei dem keine Veränderung ist noch der Schatten eines Wechsels.

 

 

 

http://lebedankendundbewusst.jimdo.com/2015/03/01/nestw%C3%A4rem-beginnt-in-der-gegenwart-gottes/

 

http://lebedankendundbewusst.jimdo.com/2016/08/11/komm-in-gottes-gegenwart/,

 

 


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0