Bericht vom 07.04.2016

Seepferdchen, Meisterwerk.

 

Termin geholt für den HNO- Arzt. Musste zwei Std. warten. In der Zeit konnte ich meine Besorgungen machen. Begann auf dem Hinweg bereits Gottes Wot zu proklamieren, über Spielothek, leer stehende Geschäfte, ... 

Hatte Gunst bei Gott und dem Menschen. Er schickte mir die Menschen über dem Weg, denen ich von Christus Jesus berichtete. Erinnerte mich aber nicht mehr an ihre Namen.

 

Kam bei der Polizei an, gab dort Zeungnis, dass ich mal Opfer war. "Den Müll hab ich am Kreuz Jesus abgeladen, sonst könnte ich nicht geben." Wollte ein Kuvert abgeben. Haben das Kuvert nicht angenommen.

Auf dem Rückweg von der Polizei fragte ich Gott: "Wohin jetzt?" Er antwortete:

"Mach eine Pause, trink dir einen Tee."

Schaute auf die Uhr hatte noch 45 min Zeit. Ging zu einer Beratungsstätte. Trank dort einen Tee,

der nach Spülwasser schmeckte. 

Doch vordem, das war "Halleluja! ... " Saß noch nicht ganz, da gab mir Gott das Wort "Diplomatie" aus dem Wort entstand Diplom, kam zu den Schluß: Verhandlung, Harmonie, und Humanismus und schlug die Bibelstelle auf,

die ich heute Morgen zum Frühstück bekam.

 

2. Tim. 2, 24- 26

Ein Knecht des Herrn aber soll nicht streiten,

sondern gegen alle milde sein, lehrfähig, duldsam,
25 der in Sanftmut die Widersacher zurechtweist,

ob ihnen Gott nicht etwa Buße gebe zur Erkenntnis der Wahrheit
26 und sie wieder nüchtern werden aus dem Fallstrick des Teufels,

die von ihm gefangen sind, für seinen Willen.

 

Kaum hatte ich das Wort zur Hand, stand eine Organisation in der Tür, die nicht das Evangelium verkündet.

Betete: "Vater Gott, schau an, in Jesu Namen komm ich vor deiner Heilikeit. 

Ich verlange, dass du ihr Handwerk legst, ihr Bösartigkeit hat um sich gefressen wie Krebs. Trockne den Krebs aus.

Entgifte die Menschen, dass sie klar denken und den Weg Jesus folgen in Geist und Wahrheit. Und dir nahe sind.

Ein lautes deutliches STOPP, für diese. Das was sie planen, keinen Erfolg bringen wird. Danke das du dieses Gebet gehört hast, alles liegt in deinen Händen. Amen!

 

Den ekeligen Tee, tauschte ich ein gegen Leitungswasser. Nahm die Bibel mit.

Warum ich die Bibel mitnahm wusste ich nicht. Ach doch, musste mich daran festhalten, ohne dem Buch, wär ich umgekippt.

 

Sie verließen das Lokal. Hatte das Glas Wasser leer getrunken, ging hinterher aber Rechts runter, musste mich beeilen, hatte noch einen Termin, kam pünktlich an. 2 Std. musste ich warten und es war noch human.

Hatte mich während des Wartens mit einem Mann unterhalten. Gab ihm ein Joh.- Evangelium.

Machte einen Hörtest, sprach mit dem Arzt und berichtete von meine Eindrücken.

Bin clean, seid 2008. Benötige werder Ritalin, noch Zeldox. Wurde für gebetet. Jesus hat mich geheilt. "

"Wäre nett, wenn ich eine Kur bekommen würde und während des Aufenthaltes, die Gebärdensprache erlerne.

Dann wäre das ganze sinnig, dann kann ich ein Segen sein." sprach ich. 

 

Hatte gestern das Geräusch der Bohrmaschine mit dem Feuermelder verwechselt.

Suchte in der Wohnung nach einen Kabelbrand. War kein Rauch aufzufinden. Die Anruferin tröste mich, und bestätigte mir, dass es eine Bohrmaschine sei,  die da brummte.

 

Auf das ich mein Gehör behalte, wie sollte ich sonst mit Menschen reden und Videos erstellen?

 

Ich diene aus der Liebe zu dem Menschen, wer mich finanziell unterstützen möchte darf es gern machen.

Alle Einnahmen werden in die Mission fließen, um Gott wer zu verkündigen, durch Jesus dieser Gott ist, wie der Vater. Er uns alle zum Christus wurde, zum Retter der Welt. Wer mag sich Christ nennen? Nur diese die dem Auferstanden in Wort und Wahrheit folgen, und die alte Welt ignorieren, aber dennoch der alten Welt Menschen berichten, wie schön die Glückseeligkeit ist diese man nur hat wenn man nicht mehr jagt, wenn man nicht mehr verfolgt, wenn man nicht mehr lügt, wenn man nicht mehr, dem nächsten über dem Tisch zieht.

 

Bitte abonieren sie den YouTube- Kanal: Birgit Nachtigall

 

 

 

Ps.119, 17

 

Tu wohl an deinem Knecht,

so werde ich leben;

und ich will dein Wort beachten.

 

Gottes Schutz und Segen wünsch ich euch, Birgit

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0