Radkappe: "Der durchgerissene Vorhang!"

Größe. :Durchmesser ca 42 cm

Material: Acrylfarbe, umbragebrannt, weiß, gold

Signatur: BN 01/ 09 für christliches Motiv, unter dem Datum eine Luftblase, die von einem Fisch ausgeatmet wurde, mit dem Namen Birgit darin.

 

Lk. 23, 44- 46 Und es war schon in der sechsten Stunde; und es kam eine Finsternis über das ganze Land bis zur neunten Stunde.

45 da sich die Sonne verfinsterte; der Vorhang des Tempels riss mitten entzwei.

46 Und Jesus rief mit lauter Stimme und sprach: Vater, in deine Hände übergebe ich dir meinen Geist! Und als er dies gesagt hatte, verschied er.

 

Der Vorhang, die Grenze zu Gott Vater riss durch, durch das Eintreten des Todes in Jesus. Jesus wurde von seinem Vater begutachtete und Gott verherrlichte seinem Sohn und setzte ihn zu seiner Rechten auf den Richterstuhl. Dort spricht Jesus Gericht über die Lebenden und die Tote. Jesus belegte das Amt des Melchisedeks. Der Hohepriester, der sich nicht selbst zum Priester machte. Hebr. 3 / 5,

 

Das Allerheiligste, ist eine Truhe, worin sich die 10 Gebote befanden, die Mose von Gott diktiert bekam. Darin lag, der Stab Arons, der auslief. Und ein Krug Manna= Himmelsbrot. Das waren lebendige Beweise für die Quelle, die aus Gott kam.

A) Gesetze, B) Wachstum, C) Grundbedürfnisse abdecken.

Ein Sorgloses Leben mit Gott zu haben.

Dieses Allerheiligste wurde bewacht von zwei Cherubinen. Eine Handwerkskunst, aus geläutertem Gold, die sich über der Truhe befanden. Ein anderes Wort für das Aller-heiligste ist, Bundeslade, diese wurde vom Volk, durch einen Vorhang getrennt ge-halten. Der Priester, durfte einmal im Jahr, am Tag der Versöhnung dort vortreten. Vordem musste er fasten, Buße tun für sich und fürs Volk und dann Opfergaben darbringen.

Das Allerheiligste ist kein Souvenir, sondern der Dreh und Angelpunkt, um Gott ganz nahe zu sein. Dieses strömte viel Kraft aus, so das Götzen in seiner Gegenwart zerbrachen. Weil Jesus überwunden hatte, unsere Lüge, unsere Flüche, unsere Gebrechen, unsere Sünden, unseren Tod, kann er, für die, die an ihn glauben, bei Gott vortreten um für uns um Gnade bitten. Der Vorhang wurde durch das Eintreten des Todes, in Jesus getrennt. Er ist unser Wegbereiter.

Damit wir in Jesu Namen Gott uns näher können.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0