Meins oder Deins? 

Wer fragt, dem wird gegeben werden.

Das Gewissenlose Volk!

 

Röm. 2, 12- 13

 

Denn so viele ohne Gesetz gesündigt haben,

werden auch ohne Gesetz verloren gehen;

und so viele unter Gesetz gesündigt haben, werden durch Gesetz gerichtet werden
13 (denn nicht die Hörer des Gesetzes sind gerecht vor Gott,

sondern die Täter des Gesetzes werden gerechtfertigt werden.

 

Tut dir der Nächste Unrecht? Lade ihm zum Kaffee ein, sei ihn Freund und klage nicht an,

denn deine Verteidigung ist der HERR, beziehe Jesus ein.

 

Ps. 27, 2

Gib mich nicht preis der Gier meiner Bedränger!

Denn falsche Zeugen sind gegen mich aufgestanden und der,

der Gewalttat schnaubt.

 

 

Steh ich allein und habe keine Zeugen? Gut so, Gott ist meine Verteidigung.

 

Einsicht: Jes. 59, 12 Denn zahlreich sind unsere Übertretungen vor dir,

und unsere Sünden zeugen gegen uns; denn unserer Übertretungen sind wir uns bewusst, und unsere Ungerechtigkeiten, die kennen wir:

 

Das was ihr tut, tut aus purer Überzeugung, an Jesus Christus, dieser euer Vorbild ist. 

Amen!

 Röm. 6, 13

stellt auch nicht eure Glieder der Sünde dar zu Werkzeugen der Ungerechtigkeit, sondern stellt euch selbst Gott dar als Lebende aus den Toten und eure Glieder Gott zu Werkzeugen der Gerechtigkeit.

 

Las auch du dich nicht von dem Bösen vor dem Karren spannen.

 

 

http://lebedankendundbewusst.jimdo.com/2015/04/26/verk%C3%BCndigen/

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0