Gebet: "Pentagon!"

 

Hatte gerade die Predigt von "Pergamon!" sh. Youtub, Birgit Nachtigall, fertig.

Da gab mir Gott das Wort "Maryland"

ins Ohr.

Ich wusste es war ein Ort, googelte nach und landete in Washington, Pentagon. Maryland ist ein sehr kath. geprägte Stadt. Die Verbrechensrate ist unwahrscheinlich gestiegen.

Beten wir für den Ort und ihre Bewohner, für die Industrie,

Wirtschaft, Wissenschaft, Soziales und politische Abkommen.

 

Das Pentagongebäude richtete sich auf vor meinem Auge und sah ein Teil von dem Denkmal was in Brüssel steht. "Antonium," Als würde die Maus sich eine Mausefalle bauen.

Zur Weltausstellung 1958 wurde diese erbaut. Es ist begehbar.

Dazu kam mir der Gedanke, aus dem  Heiligem Geist,

alles was dort verknotet wird= gebunden, in dem Fall erlaubt wird, Bündnisse abgeschlossen werden, sind wässerige Verträge.

 

Hes. 13, 10

Darum, so spricht der Herr, HERR: Siehe, ich will an eure Binden,

mit denen ihr fangt, ich will die Seelen wegfliegen lassen und sie von euren Armen wegreißen; und ich will die Seelen freilassen,

die ihr fangt, die Seelen, dass sie wegfliegen.

 

Gott ist unsere Gerechtigkeit. Wer Jesus anruft in der Not, wird gerettet werden.

Keiner kann die schwer zu tragenden Last, die Europa auferlegt einhalten.

Die Latte ist zu hoch.

Europa macht ein korruptes Geschäft mit seinen Untertanen.

Wer es wirklich zu sagen hat, sind Firmen die der Loge angehören.

 

GEBET: "Geliebter Vater in Jesus Christus heiligem Namen kommen wir vor deiner Heiligkeit. Wir treten als Einheit aus der Liebe zu deinem Sohn vor dich.

Uns macht es wütend, wenn wir beobachten müssen,

wie sehr wir benutzt werden für die Zwecke der Firmenbosse.

Stelle du unsere Rechte wieder auf. Was im Pentagon beschlossen wird.

Soll die Welt im Zaume halten. Was in Brüssel beschlossen wird,

soll in Europa unter Kontrolle gehalten werden. Wir vertrauen uns dir allein an.

Was haben wir mit diesen Mammonjägern zu schaffen.

Sie sind besitzergreifen über Menschen, Waffen und Drogen.

Wir verlangen als erbberechtigte Kinder deiner Allerheiligkeit,

gebe uns den Sieg in Jesu heiligem Namen. Gebe uns Weisheit,

wie wir uns zu verhalten haben.

Knote auf, was nicht zusammengehört.

Binde zusammen was zusammengehört.

In Jesu heiligem Namen."

 

... Höre gerade, das ganze Volk liegt im Fieber. Bibelstelle?

Ok, ... da war was und zwar: Drei Tage nach der Beschneidung, hatte alle was männlich war Fieber. In dem Moment sind sie am schwächsten und werden besiegt.

Nachzulesen in:  1. Mo. Kapitel 34 ganz.

Vater Gott, machen wir uns stinkig, wenn wir diese Besiegen in deinem heiligem Namen?

Sh. Levi und Simeon, sie wurden enterbt. Auf Grund der üblen Tat, dass sie die fiebernden Männer abschlachteten.

 

Gott: Birgit, es ist ein anderes Fieber!

Ich: "Welches Fieber hemmt den Drachen? "

Gott: "Das Fieber der Liebe! "

Ich: "Die rosarote Wolken geht vorbei. "

Gott: "Die Liebe die alles Unheil wegbrennt. Es ist ein Brand, ein Feuer, ein Fieber.

Es bringt die Menschen zur Verzweiflung, weil sie verholzt sind. Das Feuer der Liebe legt alles was stur ist, in Asche.

Ich: "Asche ist das Endprodukt wie Staub auch genannt Schutt.

Damit ist keine Seele gerettet nur vernichtet. Wo bleibt die Verkündigung?

Gott Vater rüste uns zu, dass wir nicht den Menschen bewundern,

sondern dich. Du bist heilig und willst von uns geehrt werden. Amen!"

 

http://lebedankendundbewusst.jimdo.com/2015/10/25/video-frieden-frieden-aber-da-ist-kein-frieden/,

 

Wer mich finanziell unterstützen möchte, darf es gern machen.

 

Kontoinhaberin: Birgit Nachtigall

 

Überweisungsgrund: Hobby, Homepage

                                      Hobby, You Tube- Kanal

                                      Hobby, Missionsreise

 

Int. Bank Account Number: DE82 4285 0035 0100 0238 29

 

BIC-SWIFT: WELADED1BOH

 

Gott sei gedankt für all ihre guten Gaben.  Von Gott befohlen, Birgit Nachtiga L L ,

 

Röm. 1, 7

allen Geliebten Gottes, den berufenen Heiligen,

die in Rom sind: Gnade euch und Friede von Gott,

unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus!

 

Gott ist überall, wo sein Namen angerufen wird. Egal welcher Ort, egal welche Seele,

alle haben das Recht die Gande Gottes zu erhlaten. Ein Geschenk was nichts kostet.

Die Seele bleibt vor einer Verkündigung nicht verschont, denn diese die hört wird sich bekennen. 

 


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0