Nicht für Urkundechristen geeignet.

 

Dieser der auf der Str. ruft:

 

"Jesus lebt! "  , dieser ist mir Bruder oder Schwester im HERRN.

 

 

 

 

 

 

Bilderklärung: Landschaft auf Pappe, mit Acrylfarbe.

Bei Interesse: wendet euch an die E- Mailadresse. Sh. oben.

 

1. Tim. 2, 8

 

Ich will nun, dass die Männer an jedem Ort beten,

indem sie heilige Hände aufheben,

ohne Zorn und zweifelnde Überlegung.

 

Wie soll man Nachfolger Jesu sein, wenn man hadert?

Und sich wie ein Fähnchen in dem Sturme nach der Meinung der Menschen sich verrenkt. "Wie das Fähnchen auf dem Turme" = You Tube

 

Werdet fest im Glauben!  Dann können wir von Geschwister im HERRN reden.

Lest die Bibel, unterhaltet euch mit Gott. Berichtet ihm eure Eindrücke.

 

Dann können wir von der Gemeinschaft mit dem Vater, mit dem Sohn

und mit den Heiligem Geist, durch den Heiligem Geist reden.

Alles ist für unseren Schöpfer.

Der jedes Haar auf deinem Kopf kennt. Fällt dir ein Haar vom Kopf, er weiß es als erstes. Wächst dir ein Haar, er weiß es als erstes. Er hielt es für nötig deine Haare zu zählen.

Sorge dich nicht. Es reicht, wenn er dich bewirtschaftet. Du kannst wohnen in deinem Zelt ( Körper) mit einer heiligen Gesinnung. Amen!

 

Gott ist dein Versorger: Lk. 6, 6- 8 Werden nicht fünf Sperlinge für zwei Cent verkauft? Und doch ist nicht einer von ihnen vor Gott vergessen.
7 Aber selbst die Haare eures Hauptes sind alle gezählt.

So fürchtet euch nicht; ihr seid vorzüglicher als viele Sperlinge.
8 Ich sage euch aber: Jeder, der irgend sich vor den Menschen zu mir bekennt, zu dem wird auch der Sohn des Menschen sich vor den Engeln Gottes bekennen;

 

Wenn wir uns um das alltägliche nicht kümmern, Gott kümmert sich.

Dann haben wir unseren Focus abgelenkt von UNS und...

 

Können uns EINS machen zu einer Flamme im Glauben an dem Auferstandenen?

Das wir Hunger haben nach dem Frieden und uns mit der ganzen Körperlänge danach ausstrecken.
Das wir im Hoffen, Vertrauen, Glauben wachsen.
Kühn als erberechtigte Kinder des Höchsten voran gehen.
Wenn man uns sieht, erkennen diese:

 

" Die sind anders. Diese kann man nur in Höflichkeit nahen. "


Böse Handlungen blocken von uns ab.
Und das Gute ziehen wir an wie den Mantel Jesus.
Der kleidet uns recht gut.
Wir wollen ja nicht blamiert werden,
sondern überzogen werden.

 

Elb. 2006/ 2. Kor. 5 1- 7

 

Denn wir wissen, dass wenn unseres irdisches Zelthaus zerstört wird, einen Bau von Gott haben, ein nicht mit Händen gemachtes, ewiges Haus in den Himmeln.

2 Denn in diesem freilich seufzen wir und sehnen uns danach, mit unserer Behausung aus dem Himmel überkleidet zu werden,

3 insofern wir ja bekleidet, nicht nackt befunden werden.

4 Denn wir freilich, die in dem Zelt sind, seufzen beschwert, weil wir nicht entkleidet, sondern überkleidet werden möchten, damit das Sterbliche verschlungen werde vom Leben. 

 

Das LEBEN, kommt aus dem HIMMELN.

 

5. Der uns aber eben hierzu bereitet hat, ist Gott, der uns die Anzahlung des Geistes gegeben hat.

6 So (sind wir) nun allezeit guten Mutes und wissen, dass wir, während >einheimisch<  im Leib, wir vom HERRN >ausheimisch< sind.

7 - denn wir wandeln durch Glauben nicht durch Schauen;-


Gebet: Lieber, heiliger Jesus Christus, ich danke dir für meine Geschwister,
diese die Nachfolge ernst nehmen. Sie haben nichts zu verlieren,
sondern nur dich zu gewinnen. Amen!
Jesus Christus ich danke dir, für deine Wahrheit, Kraft, Licht und Friedfertigkeit. Amen!

 

 

http://lebedankendundbewusst.jimdo.com/2015/10/13/700-jahre-vor-jesus-und-1000-jahre-nach-der-entstehung-der-bibel-kam-das-der-islam-in-kraft/

 


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentare: 0